AdvanceScience

Mentoring-Programm für Postdoktorand*innen, Habilitant*innen und Nachwuchsgruppenleiter*innen

Als Postdoktorand*in, als Habilitand*in, oder als Nachwuchsgruppenleiter*in leisten Sie in der Forschung einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Wissenschaft und zur Lösung von aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft.

In Ihrer Rolle als Postdoktorand*in möchte die Universität Stuttgart Sie mit dem neuen Mentoring-Programm AdvanceScience unterstützen.

AdvanceScience ist ein zweijähriges Mentoring-Programm für Postdocs, Habilitand*innen und Nachwuchsgruppenleiter*innen. Ziel des Programms ist es Sie, als Mentee, mit einem erfahrenen Mentor oder einer erfahrenen Mentorin aus dem universitären, wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Umfeld zusammenzubringen.

Innerhalb der Mentoring-Beziehung findet ein hierarchiefreier und regelmäßiger Austausch statt. Dabei kann die Arbeitsweise der Tandems individuell gestaltet werden. Jedes Tandem entscheidet für sich, wie häufig es sich treffen möchte, welche Art der Kommunikation es bevorzugt (online, vor Ort, telefonisch) und welche Themen besprochen werden.

Das Mentoring-Team unterstützt Sie bei der Kontaktaufnahme zu Ihrem Wunschmentor bzw. Ihrer Wunschmentorin. Gerne helfen wir Ihnen auch dabei, einen geeigneten Mentor bzw. eine Mentorin zu finden.  

AdvanceScience bringt Sie nicht nur mit exzellenten Mentor*innen zusammen, sondern hilft Ihnen auch dabei, Ihr Netzwerk auszubauen. Mit dem Mentoring-Programm möchten wir dazu beitragen, dass Sie sich im Rahmen ihrer aktuellen Karrierephase innerhalb und außerhalb der Universität Stuttgart besser vernetzen und Sie sich leichter intergenerativ und über Fachgrenzen hinweg mit Professor*innen und Führungskräften in Wirtschaft und Gesellschaft austauschen können. 

Das Mentoring-Programm AdvanceScience richtet sich an Postdoktorand*innen mit und ohne Habilitationsvorhaben, sowie an Nachwuchsgruppenleiter*innen der Universität Stuttgart. Die Teilnahme am Mentoring-Programm erstreckt sich über zwei Jahre und beginnt für gewöhnlich im Frühling. Die Gruppengröße ist auf 20 Teilnehmer*innen begrenzt, daher finden im Anschluss an die Bewerbungsphase Auswahlgespräche statt. Die Universität Stuttgart möchte den Anteil an Frauen in allen Statusgruppen signifikant erhöhen, aus diesem Grund ist die Hälfte der Plätze Frauen vorbehalten.

Wenn Sie am zweijährigen Programm teilnehmen möchten, sollten Sie bereit sein, proaktiv eine Mentoring-Partnerschaft aufzubauen und zu pflegen. Zudem beinhaltet das Mentoring die obligatorische Teilnahme an folgenden Rahmenveranstaltungen: Kick-off-Meeting, Reflexionstreffen und eine Abschlussveranstaltung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 75€ für die gesamte Laufzeit von 2 Jahren.

Das Mentoring-Programm der Graduierten-Akademie bietet Ihnen als Mentee des Programms AdvanceScience folgende Vorteile:
  • Sie werden sich Ihrer Stärken und der eigenen Wirkung bewusst
  • Sie gewinnen Klarheit über den eigenen Karriereweg
  • Sie erhalten Unterstützung bei berufsrelevanten Entscheidungsprozessen
  • Sie erhalten Anregung und Inspiration für die Umsetzung eigener Ziele
  • Sie lernen Arbeitsstrukturen und –abläufe kennen
  • Sie erschließen sich relevante Netzwerke
  • Sie erhalten nach erfolgreicher Teilnahme ein Zertifikat
Bewerbung und Teilnahme am Programm

Der Bewerbungszeitraum AdvanceScience beginnt am 15. Februar und endet am 7. März 2021.

Falls Sie gerne am Programm teilnehmen möchten, laden Sie sich bitte die Bewerbungsunterlagen hier herunter.

Der nachfolgende Zeitplan gibt Ihnen eine grobe Übersicht däruber, was Sie vom Beginn bis zum Ende des Mentoring-Programms erwartet. Der Bewerbungszeitraum beginnt am Montag, den 15. Februar und endet am Sonntag, den 7. März 2021. Falls Sie Interesse daran haben, am Mentoring-Pogramm AdvanceScience teilzunehmen, füllen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen vollständig aus und schicken diese innerhalb des angegebenen Zeitraums an mentoring@gradus.uni-stuttgart.de

Nach Ende der Bewerbungsphase werden die jeweiligen Bewerbungen gesichtet und geeignete Kandidat*innen zu einem Auswahlgespräch eingeladen. Eine finale Auswahl wird auf Grundlage der Gespräche getroffen.

Der nächste Schritt besteht darin, einen geeigneten Mentor oder eine Mentorin für Sie zu finden. Sobald dieser Matchingprozess abgeschlossen ist, findet die Kick-off Veranstaltung statt. Das Reflexionstreffen ist normalerweise etwa ein Jahr nach der Kick-off Veranstaltung, also auf halbem Wege.

Am Ende des Mentorings steht die Abschlussveranstaltung. Dort erhalten Sie, nach erfolgreicher Teilnahme, ein Teilnahmezertifikat.

Zeitplan
Bewerbungsphase 15. Februar 2021 – 07. März 2021
Individuelle Auswahlgespräche Mitte bis Ende März 2021
Kick-off Veranstaltung Mai 2021
Reflexionstreffen Mai 2022 (ein Jahr nach Beginn)
Abschlussveranstaltung Mai 2023

Bei Rückfragen steht Ihnen das Mentoring-Team gerne zur Verfügung.

Kontakt

 

N.N., Koordinator*in der Mentoring-Programme

Pfaffenwaldring 5c, 70569 Stuttgart

 

Mentoring-Team

Pfaffenwaldring 5c, 70569 Stuttgart

Zum Seitenanfang