LiveScience

Mentoring-Programm für Junior- und Tenure-Track Professor*innen

Die Förderung von Junior- und Tenure-Track Professor*innen ist ein besonderes Ziel der Universität Stuttgart. Dafür hat sie Qualitätssicherungskonzepte veranschiedet, die unter anderem die Teilnahme an Mentoring-Programmen vorsehen.

Ab 2022 haben Sie als Junior- und Tenure-Track-Professor*in die Gelegenheit, individuelles Mentoring im 1-zu-1-Format im Rahmen des Mentoring-Programms LiveScience bei GRADUS in Anspruch zu nehmen. Sie sind eingeladen jederzeit auf uns zuzukommen, wenn Sie sich ein Mentoring wünschen. Eingebettet wird das Mentoring in regelmäßige Vernetzungsveranstaltungen mit anderen Mentees und Mentor*innen des Programms.

Ziel ist es, Sie mit erfahrenen Kolleg*innen an der Universität Stuttgart zusammenzubringen. Denn es ist wichtig, dass der große Reichtum an informellem Wissen an Sie weitergegeben wird und damit die Kultur der Offenheit, Kooperation, gegenseitiger Unterstützung und letztlich der gemeinsamen Verantwortung für die Weiterentwicklung unserer Universität befördet wird.

Für das LiveScience Mentoring-Programm ist ein einmaliger Teilnahmebeitrag von 75,00 Euro zu zahlen. Dieser Betrag hilft uns, das Catering auf den Mentoring-Vernetzungsveranstaltungen zu finanzieren. 

Das Mentoring-Programm der Graduierten-Akademie bietet Ihnen als Mentee folgende Vorteile:

  • Sie lernen Ihr akademisches Umfeld schneller und intensiver kennen.
  • Sie treiben Ihre Vernetzung in der Universität und über die Universität hinaus voran.
  • Sie verstehen die Ziele und Zusammenhänge unserer Universität sowie die Zusammenarbeit ihrer verschiedenen Fakultäten, wissenschaftlichen Einrichtungen und administrativen Bereiche besser.
  • Sie reflektieren Ihre neue Rolle als Junior-/Tenure-Track Professor*in.
  • Sie erweitern Ihre Problemlösungsstrategien an konkreten Problemstellungen aus Ihrem Arbeitsalltag.
  • Sie werden sich Ihrer Stärken und der eigenen Wirkung bewusst.
  • Sie gewinnen Klarheit über den eigenen Karriereweg.
Dieses Bild zeigt Ekaterina Deckers

Ekaterina Deckers

 

Koordinatorin der Mentoring-Programme

Zum Seitenanfang