Mentoring-Programme

Mentoring ist ein effektives und bewährtes Instrument der Karriereförderung und neben Qualifizierungsmaßnahmen integraler Bestandteil einer nachhaltigen Personalentwicklung.

Um Sie auf Ihrem Karriereweg in die Wissenschaft oder auch in andere Tätigkeitsfelder zu unterstützen, bietet GRADUS verschiedene Mentoring-Programme an, die an Ihre Bedarfe auf der aktuellen Karrierestufe und auf die jeweilige Karriereausrichtung angepasst sind. Durch die Mentoring-Programme haben Sie die Möglichkeit, überfachliche, intergenerationelle und interinstitutionelle Netzwerke in der Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft auszubauen.

Die Mentoring-Programme richten sich an:

  • Doktorandinnen und Doktoranden
  • Postdoktorandinnen und Postdoktoranden
  • Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren sowie Tenure-Track-Professorinnen und Tenure-Track-Professoren

Die Programme haben eine Laufzeit von zwei Jahren und bestehen aus einer Auftaktveranstaltung, einem Reflexionstreffen nach einem Jahr und einer Abschlussveranstaltung am Ende der zwei Jahre sowie aus mehreren Treffen zwischen Mentees und Mentorinnen bzw. Mentoren.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Teilnahme an regelmäßigen (selbstorganisierten) Treffen der Mentees, an von der Graduierten-Akademie organisierten Lunch-Meetings mit Mentees und Mentorinnen bzw. Mentoren über die Karriere-Stufen hinweg, sowie an der Mentoring Lounge besonders für die Teilnehmerinnen aller Programme.

Während der Programmlaufzeit können die Mentees der verschiedenen Programme am Qualifizierungsangebot der Graduierten-Akademie teilnehmen, das Veranstaltungen aus den Bereichen akademische Kompetenzen, Management- und Karriere-Kompetenzen umfasst. Darüber hinaus gibt es jedoch auch ein spezifisches Angebot für weibliche Mentees der verschiedenen Programme. Dies steht auch Nachwuchswissenschaftlerinnen offen, die nicht an einem Mentoring-Programm teilnehmen.

Die Mentoring-Programme beginnen für gewöhnlich im Herbst und im Frühling. Wenn Sie an einem Programm teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei uns. Da die Gruppengröße auf ca. 20 Teilnehmerinnen bzw. Teilnehmer begrenzt ist, damit die Gruppe arbeitsfähig sein kann, erfolgt eine Auswahl zu den einzelnen Programmen.

Darüber hinaus finden aktuell Programme nur für Doktorandinnen und Postdoktorandinnen statt.

Kontakt

 

N. N.

Koordination der Mentoring-Programme

 

Mentoring-Koordinationsbüro

Azenbergstr. 12, 70174 Stuttgart

Zum Seitenanfang