01.03.

1. März 2021, 09:00 Uhr

Wissenschaftsethik (digitales Seminar)

Einblick hinter die Kulissen der Wissenschaft.

Zeit: 1. März 2021, 09:00 Uhr – 8. März 2021, 17:00 Uhr
Referent/in: Prof. Dr. Thomas Zoglauer (Studium der Mathematik, Physik und Philosophie; 1990 Promotion an der Universität Stuttgart; 1997 Habilitation an der BTU Cottbus mit dem Titel „Normenkonflikte: Zur Logik und Rationalität ethischen Argumentierens”. In seinen zahlreichen Veröffentlichungen stellt er in eindrücklicher Weise die ethischen Grundfragen und Probleme unserer Zeit anhand anschaulicher praktischer Beispiele dar).
Download als iCal:

Wissenschaftliche Forschung ist stets in einen sozialen Kontext eingebettet und von ethischen und sozialen Werten bestimmt. In diesem Workshop wollen wir hinter die Kulissen der Wissenschaft blicken und erfahren wie Forschung wirklich abläuft. Um in der Wissenschaft erfolgreich zu sein, muss man wissen, wie man an Forschungsgelder kommt, wie das Gutachterwesen (Peer Review) funktioniert und von welchen Faktoren eine wissenschaftliche Karriere abhängt. Die Teilnehmer werden lernen, wie Forschungspolitik funktioniert, was Forschungsfreiheit bedeutet, was bibliometrische Kenngrößen über die Qualität wissenschaftlicher Publikationen aussagen, welche Verantwortung Wissenschaftler gegenüber der Gesellschaft und gegenüber ihrer eigenen Zunft haben, was gute wissenschaftliche Praxis ist und welche Regeln bei Veröffentlichungen zu beachten sind.

Seminarinhalte:

  • Werte in der Wissenschaft
  • Wissenschaft und Pseudowissenschaft
  • Wissenschaftspolitik
  • Belohnungssysteme in der Wissenschaft
  • Bibliometrie
  • Freiheit der Forschung
  • Moralische Dilemmata in der Forschung
  • Ethikkodizes in der Wissenschaft
  • Gute wissenschaftliche Praxis und Veröffentlichungspraxis
  • Peer Review
  • Beispiele wissenschaftlichen Fehlverhaltens
  • Open Science
  • Open Access

Dieses Seminar gehört zu den überfachlichen Lehrveranstaltungen zur Vermittlung interdisziplinärer Themen nach §5 Abs. 4 Nr. 3 PromO 2016.

Für die Teilnahme an diesem Workshop erhalten die Teilnehmer/innen 1 Leistungspunkt.

Promovierende der Universität Stuttgart
Universität Stuttgart
Der genaue Veranstaltungsort wird eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail bekannt gegeben.
Graduierten-Akademie der Universität Stuttgart GRADUS
Telefon: 0711 685 81092

Zum Seitenanfang