06.05.

6. Mai 2021, 09:00 Uhr

Make yourself heard: Arbeiten in einem von Männern dominierten Umfeld (nur für Frauen)

Wenn Sie wirklich gehört und verstanden werden möchten.

Zeit: 6. Mai 2021, 09:00 Uhr – 7. Mai 2021, 14:00 Uhr
Referent/in: Andrea Stasche (ist eine auf Mitarbeiter*innen und Führungskräfte spezialisierte Stimm-, Sprech- und Kommunikationstrainerin. Ihre einzigartige Voice-Priming® Technik, inspiriert von Ihrem Schauspielhintergrund, Schauspielstudium an der Theaterhochschule Leipzig, fördert eine schnell greifende Verbesserung der Sprech- und Kommunikationskompetenz, der Stimme und des Lampenfiebers. Seit über 20 Jahren gibt sie Ihre Erfahrungen als Trainerin und Coach weiter. In über 1000 Seminaren und Coachings arbeitete sie mit 10.000+ zufriedenen Teilnehmerinnen und Teilnehmern).
Download als iCal:

Sie möchten bei Vorträgen Kompetenz und Souveränität ausstrahlen? Sie möchten in ihrem Arbeitsumfeld den fachlichen Austausch gestalten, Abläufe organisieren und Ihre Ideen einbringen? Die Situationen, in denen Sie sich „Gehör“ verschaffen müssen, sind komplex. Und das alles hat nur einen Nutzen, wenn Sie wirklich gehört und verstanden werden. Die Aufmerksamkeitsökonomie betrachtet die Aufmerksamkeit von Menschen als ein knappes Gut. In dem Seminar entwickeln Sie Ideen und Möglichkeiten, mit welchen „Tools“ Ihnen es effektiver gelingt, die Aufmerksamkeit Ihrer Mitmenschen zu gewinnen.

Seminarinhalte:

  • Hochstatus oder Tiefstatus, Respekt oder Sympathie?
  • Körpersprache und Gestik
  • Revierverhalten: Territorial - und Distanzansprüche
  • Volle Stimme, klare Sprechweise
  • Durchsetzungskraft: zu Wort kommen und den Standpunkt durchsetzen
  • Typisch weibliche und männliche Kommunikationsmuster
  • Was Frauen- und Männersprechen unterscheidet
  • Kompetenzeinschätzung und Stimmmelodie
  • Ihre Aussage auf den „Punkt“ bringen
  • Wie Sie Ihre Stimme auch unter Druck sicher einsetzen können

Dieses Seminar gehört zu den überfachlichen Lehrveranstaltungen zur Vermittlung von fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen nach §5 Abs. 4 Nr. 2 PromO 2016.

Für die Teilnahme an diesem Workshop erhalten die Teilnehmerinnen 0,5 LP.

Doktorandinnen, Postdoktorandinnen der Universität Stuttgart
Universität Stuttgart
Der genaue Veranstaltungsort wird eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail bekannt gegeben.
Graduierten-Akademie der Universität Stuttgart GRADUS
Telefon: 0711 685 81092

Zum Seitenanfang