07/07

July 7, 2020

SCIENCE-NETQUEST - Exzellenz und Sichtbarkeit in Karriere-Netzwerken der Wissenschaft, Wirtschaft & Politik

Strategische Netzwerkanalyse zur Karriereentwicklung für MINT-Karrieren.

Time
7/7/20, 9:00 a.m. – 5:00 p.m.
Lecturer
Jasmin Döhling-Wölm (studierte Lehramt an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover mit den Schwerpunkten Bildungsökonomie und Kompetenzbildung. Als Pädagogin und Wissenschaftsmanagerin baute sie an den Universitäten Hannover, Bremen und Oldenburg wissenschaftlich konzipierte Lehr- und Personalentwicklungsprogramm für Studierende, Forschende und Lehrende auf. Sie gründete bereits 2001 das Consulting-Institut für akademische Karriereentwicklung karrierekunst mit dem heutigen Sitz in Bremen. Mit ihrem Team ist sie in Deutschland und Österreich tätig als Consultant und Coach für Fach- und Führungskräfte in inner- und außeruniversitären Karrieresystemen).

Vielfach wird auf die fachlichen Stärken gesetzt, wenn es darum geht, eine verantwortungsvolle Position in Wirtschaft, Wissenschaft bzw. Politik zu erlangen.

Fachliche Exzellenz ist dafür eine wichtige Voraussetzung, reicht aber nicht immer. Nur ein Teil aller Verantwortungspositionen wird überhaupt ausgeschrieben und vieles entsteht durch Eigeninitiative und die Kunst, „zufällig“ zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein, wenn zum Beispiel im Seitengespräch einer Fachtagung oder auf einer Messe plötzlich gemeinsam eine vielversprechende Idee geschmiedet wird. Somit zählt neben den zielgerichteten Forschungsaktivitäten auch die Kompetenz, effektiv strategische Netzwerke in Communities aufzubauen, zu einer Schlüsselkompetenz für erfolgreiche Karrieren.

Im Rahmen dieses Impuls-Coachings haben Sie die Gelegenheit, Ihre Netzwerkaktivitäten systematisch zu analysieren, gezielt für Ihren Karriereweg zu überprüfen und Übung darin zu gewinnen, die eigenen Stärken souverän einzubringen und sich unter anderem folgenden Fragen zu stellen:

  • Welche Wirkung haben Netzwerke in den Karriereverläufen von Wissenschaftler/innen?
  • Auf welche Besonderheiten gilt es im langfristigen Karriere- und Lebensverlauf in den Netzwerkaktivitäten zu achten?
  • Welche Zielgruppen sollten sich besonders mit strategischen Ansätzen der karriererelevanten Netzwerkaktivitäten auseinandersetzen?
  • Wie genau netzwerken Personen, die sich selbst als erfolgreich wahrnehmen?

Lernziele:

  • Stärken-/Schwächenanalyse des aktuellen Netzwerkes
  • Einführung in das Diagnoseinstrument „Netquest zur strategischen Netzwerkanalyse“
  • Instrument der Netzwerkkarte zur Qualitätsanalyse der aktuellen Netzwerkaktivitäten
  • Analyse der individuellen Sichtbarkeit in der science community
  • Effektives und effizientes Kontaktmanagement
Promovierende, Postdocs, Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren der Universität Stuttgart
Universität Stuttgart
Azenbergareal. Der genaue Veranstaltungsort wird eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail bekannt gegeben.
70174   Stuttgart
Graduierten-Akademie der Universität Stuttgart GRADUS
Telefon: 0711 685 81092

List of all events


February 2019

September 2020

March 2019

May 2020

June 2019

July 2020

September 2019

March 2020

November 2019

July 2020

January 2020

April 2020

June 2020

March 2020

June 2019

September 2019

October 2019

November 2019

To the top of the page