08.11.

8. November 2021, 09:00 Uhr

Wissenschaftstheorie (digitales Seminar)

Methodenlehre zur Gewinnung wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Zeit: 8. November 2021, 09:00 Uhr – 15. November 2021, 17:00 Uhr
Referent/in: Prof. Dr. Thomas Zoglauer (Studium der Mathematik, Physik und Philosophie; 1990 Promotion an der Universität Stuttgart; 1997 Habilitation an der BTU Cottbus mit dem Titel „Normenkonflikte: Zur Logik und Rationalität ethischen Argumentierens”. In seinen zahlreichen Veröffentlichungen stellt er in eindrücklicher Weise die ethischen Grundfragen und Probleme unserer Zeit anhand anschaulicher praktischer Beispiele dar).
Download als iCal:

Wissenschaftstheorie ist eine Methodenlehre zur Gewinnung wissenschaftlicher Erkenntnisse. Sie zeigt, wie man Beobachtungen, Experimente und Messungen durchführt, wie man Hypo-thesen testet und wie es zu wissenschaftlichen Revolutionen kommt. In diesem Workshop werden wir anhand von Fallbeispielen aus verschiedenen Disziplinen die wissenschaftliche Praxis und Methodik kennenlernen, z.B. wie unsere Wahrnehmung von unbewussten Voran-nahmen und Erwartungshaltungen beeinflusst wird, wie Begriffe unsere Wahrnehmung strukturieren, wie Phänomene erklärt und Modelle erstellt werden. Die Teilnehmer lernen, wissenschaftliche Forschung kritisch zu reflektieren und erwerben dabei interdisziplinäre Kompetenzen: Dies sind wichtige Schlüsselqualifikationen, die zum Erfolg der eigenen For-schung beitragen.

Seminarinhalte:

  • Wahrnehmungspsychologie
  • Theoriengeladenheit der Wahrnehmung
  • Begriffsbildung
  • Experiment und Messung
  • Hypothesentest
  • Bestätigung und Falsifikation von Hypothesen
  • Typen wissenschaftlicher Erklärung
  • Konventionalismus
  • Kuhns Theorie wissenschaftlicher Revolutionen
  • Realismus und AntiRealismus in der Wissenschaft
  • Der soziale Konstruktivismus
  • Wissenschaftssoziologie

Dieses Seminar gehört zu den überfachlichen Lehrveranstaltungen zur Vermittlung interdisziplinärer Themen nach §5 Abs. 4 Nr. 3 PromO 2016.

Für die Teilnahme an diesem Workshop erhalten die Teilnehmer/innen 1 Leistungspunkt.

Promovierende der Universität Stuttgart
Universität Stuttgart
Der genaue Veranstaltungsort wird eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail bekannt gegeben.
Graduierten-Akademie der Universität Stuttgart GRADUS
Telefon: 0711 685 81092

Zum Seitenanfang