Black Box Berufung (virtuell)

14. September 2023

Ein karrierestrategisches Programm zur systematischen Vorbereitung von fortgeschrittenen Postdocs auf künftige Berufungsprozesse.

Zeit: 14. September 2023
Referent*in: Dr. Cornelia Frank (Programmverantwortliche) und Expert*innen zu den jeweiligen Schwerpunktthemen.
Download als iCal:

Ziel:
Das karrierestrategische Programm „Black Box Berufung“ zielt darauf ab, fortgeschrittene Postdocs, die sich schon für einen der wissenschaftlichen Karrierepfade zur Professur entschieden haben, systematisch auf künftige Berufungsprozesse vorzubereiten.

Format:
Modularisiert aufgebautes Programm, bei dem unterschiedliche Formate und Methoden (u.a. Briefing-Sessions, Workshops, Paneldiskussionen, Karriere-Coaching, asynchrone Selbstreflexionseinheiten, Transferaufgaben, kollegialer Austausch, Feedback von Trainer*innen und Peers) so miteinander kombiniert werden, dass die Teilnehmer*innen aus jedem Modul etwas ganz Konkretes für ihre wissenschaftliche Karriereentwicklung mitnehmen wie z.B. Netzwerkanalyse, Bewerbungsmappe, Ressourcenkoffer, Forschungs- oder Lehrkonzept.

Inhalt:

  • Briefing zu Berufungsprozessen
  • Wissenschaftliche Profilbildung, Sichtbarkeit & Selbstvermarktung
  • Publizieren, Drittmittel einwerben und wissenschaftsethische Prinzipien
  • Bewerbungsunterlagen passgenau gestalten
  • Strategien zu Aufbau, Pflege und Erweiterung von Netzwerken
  • Professorale Rollenentwicklung als dreidimensionaler Veränderungsprozess
  • Praxistraining für Berufungsvorträge, Gespräche mit Kommissionen etc.

Details werden im Laufe des SoSe 2023 bekannt gegeben.

Dieses Bild zeigt Cornelia  Frank

Cornelia Frank

Dr.

Referentin für Promovierende & Postdocs

Zum Seitenanfang